Am 2. November 2011 war die erste monatliche Mittwochswanderung der Wintersaison: 27 Wanderer trafen sich bei sonnigem Herbstwetter am Enzplatz um bei einer Tagestour Löchgau zu umwandern. Zunächst ging es durch Pfarrer's Graben und Betzenloch aus dem Enztal hinaus auf die Hochfläche des Löchgauer Feldes. Übers Segelfluggelände wurde das Mittagsziel Hurbertushaus beim Löchgauer Sportplatz errreicht. Der Rückweg führte nördlich von Löchgau durch herbstliche Streuobstwiesen Richtung Niedernberg. Über die "Himmelsleiter" wurde dann hinab auf den Enzweg gestiegen und der Enzplatz erreicht. Gehzeit: dreieinhalb Stunden.      [Bilder]

Am 19. November 2011 fand auf der Heuchelberger Warte die Saisoneröffnung statt. Vom Parkplatz wurde mit Fackeln zum Restaurant aufgestiegen, wo die Zünftler mit einem Punsch begrüßt wurden. Der Abend war mit gutem Essen, dem Animationsprogramm "Weihnachts-Fiesta" und Ehrungen von langjährigen Mitgliedern schnell vergangen und man stieg nach Mitternacht wieder zum Parkplatz ab, wo ein Shuttle-Bus die Zünftler erwartete und wieder sicher nach Besigheim brachte.    [Bilder]

Am 25. November 2011 war Clubtreff im Vereinszimmer. Das Thema war "wie präpariere ich meine Ski richtig?". Unter Anleitung einiger unserer Übungsleiter wurden Tipps und Tricks am Objekt gezeigt.

Am 3. und 4. Dezember 2011 war beim Besigheimer Weihnachtsmarkt die Skizunft wieder mit einem Info-Stand dabei und informierte über Skikurse und Ausfahrten. Im Angebot waren auch wieder Heißgetränke und am Sonntag das bei Kindern beliebte Schubladenziehen.

Am 7. Dezember 2011 fand die zweite monatliche Tageswanderung der Saison statt. Neun Wanderer hatten sich unter dem Motto "Alle reden vom Wetter, wir nicht..." am Bahnhof eingefunden. Mit Bahn und Bus ging es nach Hoheneck, wo die Wanderung begann. Schon auf der Fußgängerbrücke über den Neckar mußten die Schirme aufgespannt werden. Über Neckarweihingen und Marbach wurde nach zweieinhalb Stunden Murr erreicht und zur Mittagsrast eingekehrt. Die Weiterwanderung nach Pleidelsheim war zunächst ohne Regen, aber mit so starkem Gegenwind, dass man sich nach vorne beugen mußte, um nicht umgeblasen zu werden. Von Pleidelsheim ging es dann wieder mit dem Bus nach Besigheim.

Am 10. Dezember 2011 trafen sich die Zunftmitglieder im Vereinszimmer zu Wein und Antipasti. Volker hat dabei einen Querschnitt sizilianischer Weine vorgestellt und aufgezeigt, dass auch auf Sizilien gute Weine ausgebaut werden. Im Laufe des Abends konnte dann der Vorstand noch ein Zunftmitglied für 50-jährige Mitgliedschaft im Verein ehren.

Am 27. Dezember 2011 fuhren die Skizünftler und viele Gastteilnehmer nach Oberstdorf um im Fellhorn-/Kanzelwand-Skigebiet Ski und Board zu fahren. Sonne und pulverige Pistenbedingungen machten für die Teilnehmer den ersten Skitag der Saison zum Erlebnis. Die Skischule der Skizunft bot Skikurse an, die auch genutzt wurden. Gleichzeitig wurde auch eine interne Fortbildung der Übungsleiter durchgeführt.

Am 29. Dezember 2011 fand nun schon zum 23. mal ohne Unterbrechung die Abendwanderung mit Jahresausklang in der Waldhütte mit 45 Teilnehmern statt. Vom Ottmarsheimer Dorfplatz wurde eine Stunde lang durch den nächtlichen Wald zur Hütte gewandert, wo die Teilnehmer mit Glühwein und alkoholfreiem Punsch begrüßt wurden. Nach Wurstgrillen und Vespern ging es gestärkt nach ca. 3 Stunden wieder zurück nach Ottmarsheim.  [Bilder]

 Am 4. Januar 2012 trafen sich trotz ungünstiger Wettervorhersage 19 Wanderer zur monatlichen Mittwochswanderung. Gestartet wurde in Donnbronn bei Untergruppenbach bei einsetzendem Regen, der aber nach 20 Minuten wieder aufhörte. Es lösten sich dann Sonne und Wolken den ganzen Tag über ab. Über den Gaffenberg, Uhlandslinde und Köpferstausee wurde nach 2 Stunden Gehzeit das Jägerhaus erreicht, wo Mittagsrast gemacht wurde. Gestärkt ging es dann über die Walter-Dürr-Hütte und den Schweinsberg mit seinem Fernmeldturm und dem alten Aussichtturm von 1886 zurück zu den Autos.   [Bilder]

Am 6. Januar 2012 fand wieder die traditionelle Ausfahrt "Kids Day" für Kinder und Jugendliche statt. In Ganztagsbetreuung in kleinen Gruppen durch die Übungsleiter unserer Skischule haben 25 Kinder zwischen 5 und 15 Jahren an Ski- und Snowboardkursen teilgenommen. Verpflegung mit Würstchen und Punsch zu Mittag gehörte dazu. Trotz leichtem Schneefall waren die Bedingungen sehr gut und die 55 Teilnehmer konnten am Abend zufrieden die Heimreise antreten. Während der Fahrt gab es dann das obligatorische Rate-Quiz und einen Film.   [Bilder]

Am 14. Jan. 2012  reise die Skischule der Skizunft Besigheim bei traumhaften Wintersportbedingungen zum Skisporttag mit Kurs an die Kanzelwandbahn im kleinen Walsertal. Leichter Neuschnee in der Nacht und Sonne am Tag verwandelten die
Landschaft in ein Wintermärchen. Klar, daß die 40 Teilnehmer der Skikursausfahrt Spaß am Schneesport fanden, tolle Fortschritte machten und vollauf zufrieden den Tag beendeten.    [Bilder]

Am 21./22. Januar 2012 war wieder Skischulwochenende in Damüls. Schon lange war die Ausfahrt mit Hüttenübernachtung in der Uga-Alp ausgebucht und alle Teilnehmer waren wieder bei dieser gelungenen Veranstaltung voll dabei.

Beim monatlichen Vereinszimmer-Treff am 27. Januar 2012 wurde ein Film (Reisebericht) über den amerikanischen Westen von Werner Saußele vorgeführt. Der Film bestach durch grandiose Aufnahmen und eine sehr gute Vertonung und begeisterte die Skizünftler.

Vom  27. - 29. Januar 2012 ist die Skizunft Besigheim mit insgesamt 12 Teilnehmern zum diesjährigen Race Camp nach Bihlerdorf im Allgäu gefahren. Bei winterlichen Bedingungen wurde am Samstag im nahegelegenen Skigebiet Grünten verstärkt die rennsportliche Fahrweise trainiert. Am Nachmittag konnte das Erlernte in einem mit Netzstangen gesteckten Kurs direkt weiter verbessert werden. Der Sonntag führte die Gruppe nach Oberstdorf ans Nebelhorn. Herrlicher Sonnenschein über einem Meer aus Wolken und traumhafte Pisten ließen die Herzen der Teilnehmer höher schlagen. Die tollen Bedingungen wurden genutzt um sowohl im freien Gelände als auch auf der Piste die Skitechnik weiter zu verbessern. Nach einem trainingsintensiven Wochenende steht jetzt auch unseren angehenden neuen Skilehrern nichts mehr im Wege die anstehende Prüfung erfolgreich abzulegen.

Am 1. Feb. 2012 trafen sich 28 Skizünftler zur monatlichen Winterwanderung um zunächst mit dem Bus nach Benningen zu fahren. Von dort wurde durch die leicht verschneite Winterlandschaft bei schönstem Wetter mit Minusgraden zurück nach Besigheim gewandert. Zum Abschluß kehrten die Skizünftler dann in der Bauernschenke ein und stärkten sich nach der Tour.

Am 4. Februar 2012 fuhren die Skizünftler nach Balderschwang um ihre Meisterschaft auszutragen. Am Vormittag konnten die Teilnehmer unter Anleitung der Übungsleiter unserer Skischule nochmals üben, bevor es dann durch die Torstangen ging. Das einmalige Winterwetter machte den Tag für alle Teilnehmer zum Erlebnis. Als Meister in den einzelnen Sparten haben sich folgende Teilnehmer qualifiziert: Ski Alpin Damen: Patrizia Trinkner, Ski Alpin Herren: Heiko Trinkner, SB Damen: Jasmin Heichel, SB Herren: Johannes Klaas.   [Bilder]

Am 7. März 2012 trafen sich 30 Skizünftler zur monatlichen MiWa (Mittwochswanderung) um mit dem Zug nach Asperg zu fahren. Von dort wurde hinauf zum Kleinen Aspergle und weiter entlang des Leudelsbachs gewandert. Unterhalb von Markgröningen wurde das Tal verlassen und durch den Rothenackerwald nach ca. 2 3/4 Stunden der Schellenhof erreicht, wo zur Mittagsrast eingekehrt wurde. Danach ging es über Bissingen zum Bietigheimer Bahnhof und mit der Bahn zurück nach Besigheim.                   [Bilder]  

Vom 9.-11. März 2012 fand das traditionelle Märzskifahren statt. Die Skizunftgruppe fuhr dazu mit dem Bus ins Pitztal. Am frühen Abend des Freitags wurde das Übernachtungshotel in Arzl erreicht, wo die Teilnehmer mit einem Tiroler Buffet empfangen wurden. Der Samstag zeigte sich mit Sonne und blauem Himmel. Bei besten Schneeverhältnissen konnten die Skifahrer den Tag im Hochzeiger-Skigebiet in Jerzens geniesen. Der Sonntag zeigte sich bedeckt aber mit noch ausreichend guten Sichtverhältnissen, die jeden Teilnehmer ein zweites Mal auf die Kosten kommen ließen. Der noch üppig liegende Schnee und die Temperatur um den Gefrierpunkt boten zudem beste Pistenverhältnisse.   [Bilder]   

Bei strahlendem Sonnenschein und tollem Frühjahrsschnee fand vom 16. bis 18. März 2012 ein Familien-Skiwochenende in Biberwier / Zugspitzgebiet statt. Von der Unterkunft, die direkt an der Abfahrt liegt, ging es morgens früh auf die Piste. Die Kinder wurden von den Lehrkräften der Skischule ganztägig mit Skikurs betreut. Die Eltern konnten so im Skigebiet unterhalb der Zugspitze zwei tolle Skitage verbringen.       [Bilder]

Skitag mitten in der Woche: Am 21. März 2012 fuhr die Skizunft zusammen mit den Freunden des Erligheimer Skiclubs zur traditionellen Ausfahrt "Ladies Day" an die Kanzelwand im Kleinen Walsertal. Wie bereits im Vorjahr hatten jedoch die Männer wieder die Überzahl bei der vor vielen Jahren als "Hausfrauenausfahrt" eingeführten und titulierten Ausfahrt. Noch üppig liegender Schnee, tolles Frühlingswetter und keinerlei Wartezeiten an den Liften machten den Skitag wieder zu einem Erlebnis.    [Bilder]

Beim monatlichen Vereinszimmer-Treff am 30. März 2012 wurde ein Film über die letztjährige Gebirgstour zum Säntis gezeigt. Anschließend noch ein Reisebericht über eine Radtour (Oder-Neisse-RW) vom Neisseursprung bis zur Odermündung.

Am 31. März 2012 fand mit der Ausfahrt nach Ischgl die letzte Veranstaltung unseres Winterprogramms 2011/2012 statt. Bei bestem Wetter und ein paar Stunden beim Après-Ski konnten die Skifahrer den Tag geniesen, bevor um 23 h wieder die Heimreise angetreten wurde und nach exakt 24 Stunden Besigheim wieder erreicht wurde.